Sano Labor-Flyer

NEU: Sano gründet Labor zur Futtermittelanalyse nach CNCPS-Modell

Nach erfolgreichem Abschluss der Testphase startet Sano ab November 2018 mit der Vermarktung eigenständiger Labordienstleistungen zur Grundfutteruntersuchung nach dem CNCPS-Modell. Hierzu wurde ein selbstständiges Sano-Labor eingerichtet und eine Kooperation mit dem weltweit führenden Analyselabor, Cumberland Valley Analytical Services, geschlossen. Im Sano Labor-Flyer erhalten Sie umfangreiche Informationen über die Vorteile von CNCPS Futtermittelanalysen, den Ablauf der Analyse sowie Labordienstleistungen.

 

Folgende Materialarten können im Sano-Labor umfangreichend nach dem CNCPS-Modell untersucht werden:


1. CVAS CORN SILAGE –alle Arten von Silage, die aus der Maispflanze hergestellt und fermentiert werden (inklusive Lieschkolben). Diese Methode kann nicht für silierten oder getrockneten Körnermais verwendet werden.

2. CVAS GRASS HAYLAGE – mit dieser Methodik können alle Materialien analysiert werden, die zur Familie der Gräser zählen (außer Hirse).

3. CVAS SMALL GRAIN SILAGE – mit dieser Kalibration können alle Arten silierter Ganzkörnerpflanzen in der wachsartigen Reifephase untersucht werden (reine Körnersilagen sind davon ausgeschlossen)

4. CVAS HAYLAGE – diese Kalibration ist für Luzerne Silagen mit Proteinanteilen größer 16% gedacht.

5. CVAS GRASS HAY – Kalibration für Gras-Heu. Diese Mehtode erlaubt auch die Analyse von Luzernen-Heu bis zu einem Proteinanteil von 16%.

 

 

Finden Sie dazu im Sano Labor-Flyer weitreichende Informationen zu Analyseleistungen und Angeboten:

 

Planen Sie die Analyse Ihrer Silagen im Sano Labor und sprechen Sie hierzu mit Ihrem Sano-Fachberater. Er gibt Ihnen gerne weitere Informationen. 

 

Ihr direkter Kontakt zu uns

Sano Moderne Tierernährung GmbH
+49 (0) 8744 - 5754 - 000
+49 (0) 8744 - 9601 - 99
Grafenwald 1
84180 Loiching
Deutschland